Mittwoch, 26. April 2017

[NOTD] der Schwarze-Holo-Spiderman

Irgendwie hatte ich Lust mal meinen der-schwarze-Spiderman-Lack zu tragen und diese reine LE-Maniküre ist daraus geworden:
Auf 3 Nägeln habe ich ein schwarz mit viel feinem silbernem Schimmer aufgetragen und auf dem Ringfinger und Daumen einen beigen Holo-Lack. Über den Holo gab es dann eine gute Schicht von dem Spiderman-Lack und fertig!
Die Optik finde ich wirklich interessant im Vergleich zu den "normalen" Crackling-Lacken. Es ist mal etwas anderes, aber so richtig haut er mich nicht vom Hocker.
OPI "Spiderman LE" Black Spotted (15ml / x€)
Dieses Schätzchen gab es nur in Frankreich, deshalb ist er nicht besonders verbreitet. Er erinnert an den schwarzen Spiderman der von dem Klebezeugs übermannt wird bzw. es loswerden will, wer sich noch an den Film erinnert...
KIKO "Holographic LE" 399 Silk Taupe  (11ml / 3€)
essence "Moonlight LE" 02 into the night (11ml / 2€)

Wie gefällt er euch?



~-.-~

Kommentare:

  1. Ein sehr interessanter Effekt. Seit ich einen schwarzen Crackling Nagellack besitze liegt der eigentlich nur rum. Ich hab mit den Teilen zwei Probleme.
    1. Find ich den Look irgendwie immer zu hart und habe absolut keine Ahnung mit welcher Farbe er milder aussehen könnte.
    2. Krieg eich dei Struktur nicht gleichmäßig hin.
    Je nachdem wie viel Farbe man auf dem Pinsel hat, werden die Rillen sehr schmal oder sehr breit, aber nie angenehm. Mhmmm!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, es ist schon ein bisschen die Erfahrung und wird nie wie man sich das dachte. Hier finde ich es ganz gut vom Effekt, aber ich habe es mir trotzdem anders vorgestellt.
      Nicht so hart ist es eben, wenn der Kontrast zum Farblack nicht so groß ist.
      Irgendwie werde ich mit diesen Effekten mocht richtig warm

      Löschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen